News

Enge Zusammenarbeit macht Einführung von Single-Sign-on zu Erfolgsgeschichten

Caradigm unterstützt Anwender im Klinikum Stuttgart und im Zollernalb Klinikum bei schnellem und sicherem Zugriff auf alle Informationen

Hamburg, 20. Januar 2015 – Mit der zunehmenden Digitalisierung in deutschen Gesundheitseinrichtungen steigen auch die Erwartungen in punkto Beschleunigung der Arbeitsabläufe. Dazu tragen die verschiedenen Informationssysteme zweifelsfrei bei. Dazu muss aber auch eine schnelle Anmeldung am System gewährleistet sein. Häufig ist es so, dass Ärzte und Pflegekräfte sich immer wieder in verschiedene Systeme ein- und wieder ausloggen müssen. Um den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, sollten sie dabei unterschiedliche Passwörter verwenden. So wird die Prozedur sehr zeitaufwändig, besonders in hektischen Arbeitsumgebungen. Das Klinikum Stuttgart und das Zollernalb Klinikum entlasten ihre Anwender mit der Single-Sign-on-Lösung (SSO) von Caradigm. Sie unterstützt einen schnellen und sicheren Datenzugriff über Systemgrenzen hinweg sowie einen schnellen Benutzerwechsel.

Exemplarisch beschreibt Gerhard Härdter, Leiter Servicecenter IT im Klinikum Stuttgart, den Ablauf vor Einführung der Lösung: „Jede Abteilung arbeitet bei uns neben dem KIS durchschnittlich mit zwei Fachlösungen. Und die Anwender mussten sich für jede einzelne Lösung Passwörter merken und sich während ihrer Arbeit in jede Einzelne immer wieder ein- und ausloggen. Da führen Verzögerungen zwangsläufig zu Wartezeiten vor den Computern.“ Waldemar Potratz, Leiter IT- und SAP-Basisdes Zollernalb Klinikums, will mit der SSO-Lösung auch die Einhaltung der Datenschutzvorschriften unterstützen: „Um das zu gewährleisten, müssen wir einen schnellen Datenzugriff und eine größtmögliche Dokumentation desselben sicherstellen. In der täglichen Routine sind Einzelanmeldungen von Ärzten und Pflegekräfte sowie Benutzerwechsel zeitraubend. Das hat sich mit der Lösung von Caradigm geändert, die Anwender sind begeistert.“ Und das spricht sich rum: Auf den Stationen, die noch nicht mit der SSO-Lösung arbeiten, ist die Nachfrage sehr groß.

Härtetest bestanden

Sein Know-how hat Caradigm auch im Klinikum Stuttgart unter Beweis gestellt. Hier wurde die Lösung zuerst im MVZ der Strahlentherapie mit 70 Arbeitsplätzen eingeführt. Der Grund: Dort sind fünf zentrale Anwendungen integriert, unter anderem das Krankenhaus- und Radiologie-Informations- sowie das Bilddaten-Managementsystem und eine Spezialapplikation für die Strahlentherapie, teils betagt und mit unterschiedlichen Betriebssystemen. „Das war bereits ein echter Härtetest, den Caradigm aber mit Bravour gemeistert hat“, freut sich Härdter.

Die Einführung verlief reibungslos, was schnell zu einer hohen Zufriedenheit der Anwender führte. „Unsere Ärzte können sich schneller und sicher anmelden und haben sofort Zugriff auf alle Informationen. Besonders in den Ambulanzen mit einem hohen Patientendurchsatz ist das besonders hilfreich. Auch ein schneller Benutzerwechsel wird unterstützt, was sich in der Radioonkologie mit ihren erhöhten Sicherheitsanforderungen positiv bemerkbar macht“, führt der Leiter Servicecenter IT aus. Im nächsten Schritt bereitet das Klinikum den flächendeckenden Rollout von Caradigm SSO vor.

Erwartungen voll erfüllt

Das Zollernalb Klinikum hat bisher acht Anwendungen eingebunden – und sieht seine Erwartungen an Caradigm und die Lösung voll erfüllt.

Die Zusammenarbeit war sehr partnerschaftlich und professionell. Man merkt, dass das Unternehmen ausschließlich im Gesundheitswesen tätig ist, die Mitarbeiter kennen also die Abläufe und Anforderungen im Krankenhaus sehr genau. Dieses tiefgehende Wissen hat unser Projekt maßgeblich voran gebracht. Dazu ist die Lösung tief in das KIS integriert und bietet uns alles, was wir für reibungslose Workflows in den einzelnen Abteilungen benötigenWaldemar Potratz, Leiter IT- und SAP-Basis des Zollernalb Klinikums

Lob für die enge Betreuung und klare Kommunikation kommt auch aus Stuttgart. „Nicht zuletzt hat auch das dazu geführt, dass wir dem Anwender eine äußerst stabile und hoch verfügbare Lösung anbieten können. Die bisherige Zusammenarbeit hat uns in unserer Auffassung bestätigt, mit Caradigm den richtigen Partner zur Umsetzung dieses Projektes gewählt zu haben“, bestätigt Gerhard Härdter. Waldemar Potratz ergänzt: „Wir hatten durchaus Respekt vor der SSO-Einführung und sind nun positiv überrascht, wie reibungslos alles verlaufen ist.“

Klicken Sie hier um mehr über die Lösung zu erfahren.

Kontakt

Ronald Reis
Marketing Manager
Caradigm

ronald.reis@caradigm.com

Email

 

Newsletter

Registrieren Sie sich hier um regelmäßige Updates von Caradigm zu erhalten.

Registrieren