News

Schnell, sicher und vollständig: Zugriff auf Patientendaten leicht gemacht

Caradigm präsentiert Lösungen auf dem Swiss eHealth Summit

 

Der Swiss eHealth Summit ist das Schweizer Forum für die Informations- und Kommunikationstechnik im Gesundheitswesen. Am 3. und 4. September tauschen sich in Bern wieder Leistungserbringer, Wissenschaftler sowie Vertreter der Politik und der Industrie aus. Teil der Konferenz und Industrieausstellung ist in diesem Jahr auch Caradigm.

Im Fokus des Auftritts steht Caradigm IAM, die ganzheitliche Lösung für das Identity- und Access-Management. „Caradigm IAM unterstützt Kliniken im gesamten User-Lifecycle-Management. Neue Mitarbeiter werden automatisch rollenbasiert in allen relevanten Softwaresystemen angelegt, so dass sie effizient auf alle für sie notwendigen Anwendungen verschiedener Hersteller zugreifen können“, erläutert Ralf Klein, Geschäftsführer von Caradigm Deutschland. „Die Anmeldung erfolgt dabei immer automatisch per Single-Sign-on und personenbasiert. Danach hat der Anwender dann Zugriff auf alle Daten seines Patienten, egal in welchem Informationssystem sie vorgehalten werden.“

Das System kann helfen, der Verwechslung von Patientendaten vorzubeugen, die Arbeit zu erleichtern und entscheidende Zeit zu sparen. Diese Zeit kommt dann den Patienten zugute. Darüber hinaus gewinnen Ärzte und Pflegekräfte schnell einen kompletten Überblick aller Informationen zu dem Patienten. Das wiederum kann letztlich auch die Versorgungsqualität steigen. Und nicht zuletzt kann eine gute Patientenversorgung zur Verkürzung der Liegezeiten und somit zur Erlössteigerung beitragen, was sich finanziell positiv für jede Klinik auswirkt. Auch die IT-Abteilung spart viel Zeit, weil sie schnell und unkompliziert neue Nutzer anlegen oder deren Rolle anpassen kann. Die gesamte Nutzerverwaltung wird vereinfacht.

Die Anforderungen an eine holistische Identity- und Access Management-Lösung im Gesundheitswesen beschreibt Klein in seinem Vortrag im Rahmen des Swiss eHealth Summit am 4. September.

Zugriff auf alle Daten über einheitliche Plattform

Darüber hinaus können sich die Besucher über die Caradigm Intelligence Plattform informieren. Sie verfolgt vor allem zwei Ziele: Einerseits schließt sie die Lücke, die konventionelle Krankenhaussoftware wie Krankenhaus-Informationssysteme, Data-Warehouse-Lösungen oder Speziallösungen hinterlässt, andererseits gewährleistet sie eine proaktive Prozessunterstützung des gesamten klinischen Alltags, indem sie Daten aus unterschiedlichen Systemen zusammenführt und intelligente Auswertungswerkzeuge bereitstellt.

„In vielen Kliniken finden sich mehrere Systeme nebeneinander. Aber auch diese Kombination kann keine ganzheitliche und vor allen Dingen proaktive und zukunftssichere Prozessunterstützung gewährleisten. Die Caradigm Intelligence Platform verarbeitet die Daten aus unterschiedlichen Systemen, um neue Blickwinkel zu ermöglichen und die starren Grenzen etablierter Systeme zu überwinden“, verdeutlicht Geschäftsführer Ralf Klein den Ansatz seines Unternehmens.

 

Caradigm auf dem Swiss eHealth Summit an Stand 2.

 

Kontakt

Ronald Reis
Marketing Manager
Caradigm

ronald.reis@caradigm.com

Email

 

Kontakt für Presse

Ralf Buchholz
Ralf Buchholz Healthcare Communication

r.buchholz@ralfbuchholz-hc.de

Email